Prof. Dr. med., Dr. rer. nat. M.P.H. Winfried Effelsberg


emeritiert
Prof. Dr. med., Dr. rer. nat. M.P.H. Winfried Effelsberg

Werdegang

  • Medizinstudium in Gießen, Würzburg und Freiburg Staatsexamen, Approbation
  • Amerikanisches Staatsexamen für ausländische Ärzte (ECFMG)
  • Studium der Ethnologie, Philosophie, Kunstgeschichte
  • Promotion zum Doktor der Medizin
  • Public Health-Studium an der Johns Hopkins Univ. School of Hygiene and Public Health in Baltimore, Abschluss als Master of Public Health (M.P.H.)
  • Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie an der Psychiatrischen Universitätsklinik Freiburg bei Prof. Dr. R. Degkwitz
  • Promotion zum Dr. rer. nat. im Fach Ethnologie
  • DFG - Stipendiat mit Forschung zum Thema "Schlaf und Schlafstörungen im transkulturellen Vergleich"
  • Assistent am Institut für Geschichte der Medizin der Universität Freiburg bei Prof. Dr. E. Seidler; Aufbau des Arbeitsschwerpunktes Ethnomedizin mit eigenen Lehrveranstaltungen; Feldforschung auf den Kei-Inseln (Molukken)
  • Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen
  • Sozialmedizinische Tätigkeit am Gesundheitsamt Offenburg
  • "Amtsarztlehrgang" , Staatsärztliche Prüfung
  • Sozial- und umweltmedizinische Tätigkeit im Amt für Gesundheitsschutz, Umwelt- und Infektionshygiene am Gesundheitsamt Freiburg, zuletzt Leiter dieses Amtes, Medizininaldirektor
  • Gebietsanerkennung "Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen", Erwerb der Zusatzbezeichnungen "Sozialmedizin" und "Umweltmedizin"
  • Professor für Sozialmedizin an der Katholischen Hochschule Freiburg

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Sozialpsychiatrie
  • Lebensrhythmen
  • Gesundheitsförderung

Zurück zur Übersicht