Prof. Katharina Megnet


Berufen für: Musik-, Bewegungs- und Theaterpädagogik

Sprechzeiten: Terminvereinbarung per Stud.IP oder E-Mail

Werdegang

  • Studium an der Universität Oldenburg: Einphasige Lehrerausbildung/Sonderpädagogik und Schulmusik
  • Abschluss der Lehramtsausbildung mit der Lehrbefähigung für Sonderschulen für Lernbehinderte
  • Studium an der Universität der Künste Berlin: Ergänzungsstudiengang Spiel- und Theaterpädagogik
  • Staatsexamensprüfung zur Lehrbefähigung für das Fach Darstellendes Spiel
  • Lehrerin an der Musikschule Landkreis Oldenburg
  • Lehrtätigkeit an der VHS Hannover
  • Musikschullehrerin und Fachbereichsleiterin an der Musikschule Calenberger Land, Hannover: Klavier und Blockflöte
  • Engagement als Musikerin und Schauspielerin an der "Theaterwerkstatt Hannover/Professionelle Bühne" in Kindertheaterproduktionen
  • Regisseurin im Musiktheater der Musikschule Hannover Stadt, das pro Jahr zwei Musiktheaterstücke mit Kindern und Jugendlichen inszenierte
  • Sonderschullehrerin an der Heimschule des Johannesstift Berlin-Spandau
  • Engagement beim "Platypus Kindertheater Berlin", Schauspielerin und Musikerin
  • Mitautorin zweier senatsgeförderter Eigenproduktionen
  • Theaterpädagogin in einer Drogentherapieeinrichtung
  • Sonderschullehrerin an einer Sonderschule in Berlin-Neukölln (halbes Deputat); Fächer: Musik, Sachkunde, Sprachtherapie, Musiktherapie
  • Verschiedene Lehraufträge an der Hochschule der Künste, der Uni Oldenburg und der ASFH Berlin, Bildungsmaßnahme für arbeitslose Frauen, Qualifizierungsmaßnahmen für Erzieherinnen in den neuen Bundesländern
  • Professorin für Musik-, Bewegungs- und Theaterpädagogik an der KFH Freiburg

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Musikpädagogik
  • Tanz- und Bewegungspädagogik
  • Spiel- und Theaterpädagogik
  • Musiktherapie
  • Tanztherapie

Zurück zur Übersicht