Prof. Dr. Michael Quisinsky


Berufen für: Systematische Theologie

Sprechzeiten: Terminvereinbarung per Stud.IP oder E-Mail

Werdegang / Weiterbildungen

  • Seit 2018 Professor für Systematische Theologie, Katholische Hochschule Freiburg
  • 2014 Habilitation in Fundamentaltheologie und Ernennung zum Privatdozenten, Universität Freiburg (Schweiz)
  • 2013-2015 Lehrbeauftragter für Fundamentaltheologie, Universität Freiburg (Schweiz)
  • 2008-2018 Lehrer in Vich, Kanton Waadt (Schweiz)
  • 2006-2008 Referendariat in Baden-Baden und Karlsruhe und Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien
  • 2006 Promotion zum Dr. theol. in Dogmatik, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
  • 1997-2003 Studium der Katholischen Theologie (Diplom, Staatsexamen) und der Romanistik (Staatsexamen) in Freiburg i.Br., Tübingen und Paris
  • 1996-1997 Zivildienst in Singen a.H.
  • 1976 geboren in Radolfzell am Bodensee

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Christliches Leben und Denken und ihre Wechselwirkung
  • Geschichte und Geschichtlichkeit des christlichen Glaubens
  • Geschichte, Rezeption und Hermeneutik des II. Vaticanums
  • Theologische Methodenlehre
  • Christologie
  • Christlicher Glaube zwischen Universalität und Konkretion
  • Begegnung zwischen deutsch- und französischsprachiger Theologie und Pastoral
  • Katholizität und Ökumene weltweit und vor Ort
  • Loci theologici und topologische Theologie
  • Theologie als Lebenswissenschaft

Veröffentlichungen


Zurück zur Übersicht