Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)


11.10.2018 | Preisträgerin: Stephanie Cardozo Villareal


Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) zeichnet jedes Jahr ausländische Studierende an deutschen Hochschulen für hervorragende Studienleistungen und besonderes soziales und interkulturelles Engagement aus. In diesem Jahr erhielt die Kolumbianerin Stephanie Cardozo Villareal als die erste Preisträgerin an der KH Freiburg den mit 1.000 € dotierten Preis.
    
Die Preisträgerin studiert seit 2015 „Bachelor Soziale Arbeit“. Neben ihren hervorragenden akademischen Leistungen engagiert sich Frau Cardozo Villareal sehr aktiv als Koordinatorin in der studentischen Gruppe „Studis International“ der Katholischen Hochschulgemeinde. Bei vielseitigen und anspruchsvollen Aktivitäten dieser Gruppe, die die Internationalisierung der KH Freiburg von der studentischen Seite betreibt, engagiert sie sich sehr verantwortungsvoll und gewissenhaft. Darüber hinaus engagiert sie sich auch in den außerhochschulischen Bereichen. So setzt sie sich für die interkulturelle Verständigung und auch für die soziale Gerechtigkeit für Menschen mit Migrationshintergrund und Behinderung ein.

Die Auszeichnung wurde bei der Eröffnung des Akademischen Jahres am 10. Oktober 2018 verliehen.

 

Haben Sie Fragen?
Dann sprechen Sie uns an!
Referentin im International Office, Auslandsstipendien
Naomi Hiroe-Helbing

Zurück zur Übersicht