KH DenkWerk: contact - creation- innovation


23.05.2019 | Neues Format der Praxisreferate

Einzigartige Übergänge und Begegnungen zwischen Studierenden und Arbeitgebern schaffen, kreative Denkräume eröffnen und gemeinsam spannende Innovationen entwickeln, das bedeutet für uns, die Praxisreferate Soziales und Gesundheit, das KH DenkWerk.

Hintergrund
Das neu entwickelte experimentelle Format „DenkWerk“, das erstmalig am 23.05.2019 stattfand, soll Interessengruppen möglichst frühzeitig partizipativ und kreativ in die Entwicklung von Serviceleistungen einbeziehen. Fokus ist, Bedarfe zu erkennen und entsprechend der Interessensgruppen in neue Angebote einfließen zu lassen.

Ziel der Veranstaltung
Ziel der durchgeführten Veranstaltung war es, dass Studierende und Arbeitgeber in kleinen buntgewürfelten Innovationsteams Idee(n)/Vision(en) zum Thema: „KHconnected - zukünftige Vernetzung der Studierenden der KH Freiburg mit der Arbeitswelt von morgen“, entwickeln sollten. Diese Ideen wurden in den Teams in Collagen visualisiert und am Ende der Veranstaltung in Form eines Pitchs präsentieren und prämiert.

Wer war dabei
Eingeladen wurden langjährige Praxispartner der Jobmesse KH Freiburg und Studierende aus beiden Fachbereichen (Soziales/Gesundheit/Management). Ausgelegt war die Veranstaltung für 20 Personen. Insgesamt haben sich schließlich 32 Studierende und Arbeitgeber angemeldet und teilgenommen. Somit waren alle Fachbereiche und Semesterzahlen vertreten und unsere Erwartungen wurden übertroffen.

Wie geht es weiter
Mit dem Feedback der Teilnehmer*innen in der Tasche wird gemeinsam mit der Geschäftsführung geschaut, wie die Erfahrungen und Ergebnisse der Veranstaltung in die Hochschule transferiert werden können. Freuen würden wir uns natürlich, wenn das KH DenkWerk in einer zukünftigen Veranstaltung mit Studierenden, Lehrenden und Arbeitgebern durchgeführt werden kann. Der Weg bleibt das Ziel und wir freuen uns, diesen weiter mit Neugier und Offenheit zu gehen.

Das sagen die Teilnehmer*innen

  • „Die Arbeit in den Innovationsteams war sehr intensiv und spannend.“
  • „Ich habe heute neue Einblicke bezüglich Arbeitgeber kennengelernt. Damit habe ich gar nicht gerechnet.“
  • „Die Veranstaltung hat richtig Spaß gemacht. Ich bin gerne wieder mit dabei!“
  • „In einen so intensiven Austausch mit Studierenden zu kommen, bietet kaum eine Hochschule. Das KH DenkWerk ist eine gute Erfahrung."
Haben Sie Fragen?
Dann sprechen Sie uns an!
Referentin für Praxisangelegenheiten im Sozialwesen, Büro: Mo - Do
Johanna Gans-Raschke
Referentin für Praxisangelegenheiten im Gesundheitswesen, Projekt & Studium Büro: Mo - Do
Sina Knoll

Zurück zur Übersicht