Forschung

Deutschland hat eine breit gefächerte und differenzierte Forschungs- und Innovationsland-schaft. Die Katholische Hochschule Freiburg ist mit dem Institut für Angewandte Forschung, Entwicklung und Weiterbildung (IAF) ein Teil dieser wissenschaftlichen Infrastruktur und erfüllt damit auch einen gesetzlichen Auftrag der deutschen Hochschulen. 
Forschung und Entwicklung sind vor diesem Hintergrund ein wichtiges Kompetenzmerkmal an der KH Freiburg, integriert sowohl in die Lehre, als auch im Aufgabenspektrum des IAF.

Die Forschungsprojekte an der Katholischen Hochschule greifen Fragen des Strukturwandels in den sozial-caritativen, pflegerischen und pastoralen Diensten auf und entwickeln beispielhafte Modellkonzepte im Umgang mit neuen sozialen und gesellschaftlichen Problemlagen. 

Es haben sich die drei Forschungsschwerpunkte entwickelt: „Bildung, Sozialisation, Inklusion“, „Versorgungsforschung in Gerontologie, Pflege und Gesundheitswesen“ sowie „Religion und Ethik“.

Alle drei Forschungsschwerpunkte sind in die bundesweite Forschungslandkarte aufgenommen worden, die von der Hochschulrektorenkonferenz im Jahr 2012 erarbeitet wurde.

IAF News

Kh Freiburg Entdecken